Das Deutsche Film Festival San Diego 2015

Am 24. und 25. Oktober 2015 fand zum vierten Mal das Deutsche Film Festival San Diego im schönen Balboa Park statt und die Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder ein Anziehungspunkt für deutsche und amerikanische Filmbegeisterte, die einen Teil deutscher Kultur erleben wollten. Die Veranstaltungsorte waren das Natural History Museum (TheNat) für den Eröffnungsfilm und -gala am Samstagabend und das Museum of Modern Arts (MOPA) und das Science Center für die nachfolgenden Filme am Sonntag.

Der Eröffnungfilm „Jack“ hinterließ nach seiner Vorstellung ein eindrucksvolles Schweigen und Regisseur Edward Berger gab ein Interview vor dem Publikum, in welchem er Fragen zur Entstehung seines Werkes beantwortete und die Besucher ihre Eindrücke zum Film austauschten.

Zuvor wurde die Gala mit einem fröhlichen Champagner-Empfang auf dem Rooftop des Museums eröffnet und anschließend hieß Festival-Koordinatorin Laila SchneiderGossens die Anwesenden im 300-Sitze-großem Kinosaal willkommen. Nach Vorführung des Films ließen die Gäste den Abend mit einem glanzvollen von BOSCH gesponsorten Buffet und stimmungsvollen Gesprächen ausklingen. Die Gala war demnach auch in diesem Jahr wieder ein herzliches Treffen zwischen amerikanischen und deutschen Geschäftspartnern und Freunden.

Am Sonntag folgten die Filme „Rico, Oscar und die Tieferschatten“, „About A Girl“, „Wir sind jung. Wir sind stark.“ und „Who am I – Kein System ist sicher“. An diesem Tag zählten zu den Gästen deutsche sowie amerikanische Familien, Schüler und Studenten der örtlichen Schulen und Universitäten und, wie auch am Samstag, die Sponsoren und VIPS des Festivals..

„Wir sind jung. Wir sind stark“ war der Eröffnungsfilm des Deutschen Film Festival in Los Angeles gewesen, das die Tage zuvor stattgefunden hatte. Regisseur Burhan Qurbani erklärte dem Publikum im Interview, warum er als Künster mit Migrationshintergrund das Thema der Ausländerfeindlichkeit für seinen Film wählte und dass es nicht nur ein Thema der Vergangenheit, sondern eines aller Zeiten sei.

Das Festival wurde von der German American San Diego Foundation zusammen mit dem Honorary Consul for Germany und dem Goethe Institut organisiert. Festival Fotos

German American Chamber of Commerce California ist stolz darüber, erneut zu den Sponsoren gehört zu haben.

Allgemeine Website Deutsches Film Festival San Diego: http://www.germancurrentssd.org/en/

An dieser Veranstaltung teilnehmen »